POTT.pedes

...zu Fuß die Stadt entdecken...


Dieses Mal führt mich mein Sonntagsspaziergang nach Rellinghausen, im Südosten der Stadt.

Das dort ehemalige Damenstift darf sogar stolz auf ein über 1000 jähriges Bestehen zurückblicken.


Unmittelbar an der vielbefahrenen Gruga-Heißen-Trasse gelegen und doch nicht vermutet, entdeckt man in Essen-Rellinghausen wunderschöne Fachwerkhäuser, die viel von Essens Stadtgeschichte erzählen können.


Mittelalterlich anmutent, ragt die jetzige Lambertuskirche in den Himmel, mit dem Stiftsplatz und seinen alten Gebäuden zu Füßen. Sogar das alte Brauhaus, das heutige Pfarrheim der Gemeinde St. Lambertus, kann bestaunt werden!



"Blücherturm"
"Blücherturm"

Wenige Meter entfernt befindet sich der alte "Blücherturm" im historischen Kern Rellinghausens, ein alter Gerichtsturm aus dem 16. Jahrhundert, der einst Schauplatz grausamer Hexenprozesse war.


Heutzutage wird der "Blücherturm" für Vorträge und Ausstellungen genutzt.


Essen per Pedes entdecken macht Spaß, weil Essen überrascht!


Erkundet mit mir unsere Stadt und erlebt über 1000 Jahre alte Stadtgeschichte. 

Historie hautnah, trotzdem nicht immer auf den 1. Blick erkennbar!


Kommt mit auf Trallafitti in Rellinghausen!


Den Spaziergang zum nachlaufen gibt es hier.

Wer möchte, der kann sich noch gerne das Kurzvideo auf Youtube am Ende des Blogbeitrages anschauen.


Bis dahin bleibt neugierig,


euer 'Schrömi' von POTT.einander!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0