POTT.bärtig

GroßBARTig! WunderBART!!...einfach BARTastisch!!!...


...Bärtige Superlative finden sich in Wortspielereien etliche! - Doch was passiert mit der seit Kindesbeinen heiß und sehnlichst herbeigewünschten Gesichtsbehaarung eigentlich, sobald der zarte Flaum zum drahtigen Männerhaar geworden ist? - Ich sag's Euch, liebe Frauen: NICHTS oder eine ganze Menge...von Spiegelglatt bis zu Urviech ist alles dabei. Viele Varianten der Bartgestaltung erleben heutzutage wieder eine Renaissance.


Wir Kerle haben doch sonst nix. Frauen schminken sich und Männer tragen eben Bärte. (Na, ja! - Ausnahmen gibt es auch hier wohl.)


Zur Zeit trage ich - wieder einmal - einen Vollbart.

(Vergleich HIER!)

 

Jetzt ist das so eine Sache: Ab einer bestimmten Barthaarlänge kann man(n) selber einfach nicht mehr seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden. Fremde Hilfe muss her!!

 

 

ABER WER, WIE UND VOR ALLEM WO?


Haare schneiden lassen ist ABSOLUTE Vertrauenssache. Die 'Chemie' muss einfach stimmen...schließlich ist der Kopf eine sensible und intime Zone. Man(n) ist schließlich schutzlos 'ausgeliefert'...


Aber wohin trägt der moderne Typ von heute seine ganze Pracht? Es soll nicht 'irgendein' Scheerenschwinger sein...keine 'Kette' von nebenan...und überhaupt: Bärte kann und macht längst nicht jeder. Und nicht jeder, der es macht, der kann es auch!!!


Meine eigene Schusseligkeit (Nachtschichtmodus macht es möglich!) hat mich einen neuen Laden aufsuchen lassen, den ich sonst nur von facebook her kannte. (Mutig, nicht wahr? - Von wegen Vertrauen und so!)


...ich hatte mal locker meinen Termin beim Friseur im Viertel sprichwörtlich verpennt!


(Hat mich das geärgert!)


Unbedingt musste mein 'Grizzly' im Gesicht gezähmt werden.


Spontan wie ich nunmal bin, war JETZT der Richtige Zeitpunkt für den Barbershop vom sozialen Netzwerk.



Schnipp Schnapp Barbershop, so der Name, in der pittoresken Grafschaft Westerholt in Herten...


Ganz schön weit wech...aber jetzt oder nie! Raus aus dem verpennten Nachtschichtmodus und zurück ins Leben! - es geht ums Barthaar!


Die Terminvergabe war denkbar einfach: Online!


Keine langen Wartezeiten! Nur auf den Bestätigungslink warten. - Das wars!


Die Anfahrt dauert von Essen aus ca. 45 min. zum frühen Feierabendverkehr. Man kommt gut durch. Parken? - Null Problemo: Direkt vor der Tür!

Parken vor der Tür!
Parken vor der Tür!

Die Einzelheiten spare ich mir und lasse stattdessen die Bilder für sich sprechen.


Ich sage nur soviel: Genießt den Aufenthalt! Ihr könnt Euch zu 100% entspannen. Ihr seid in professionellen Händen!!!


...und die Gesichtsbehaarung wird BARTtastisch!



Meine uneingeschränkte Empfehlung! - Nicht zu Werbezwecken, sondern aus persönlicher Überzeugung!!!


Überzeugt Euch selbst!


Bis dahin!


⚒Glück auf!⚒


Euer 'Schrömi'.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0