POTT.pest

PEST! ❌ - Eine Spurensuche


PEST!❌
PEST!❌

[Werbung]


Die Pest ist in der Stadt und sie wütet in Herne!


NEIN! - Nicht wirklich, sondern als Sonderausstellung, welche vom 20.09.2019 - 10.05.2020 im LWL-Museum für Archäologie in Herne ab heute zu bestaunen ist.


Denken wir an die Pest,so haben wir schillernde, wie auch düstere Bilder aus dem Mittelalter vor Augen. 

Unweigerlich ziehen unsere Gedanken große Kreise und wir sind in die grausame Welt von Hexenverbrennung und Inquisition, von Aberglaube und Gottesfürchtigkeit eingetaucht.

...und dann sehen wir ihn vor uns: 


den "Vogeldoktor"...Es gibt kein Erbarmen, keine Heilung. Nur den Tod!


Die Pest war kein Hirngespinst, sondern forderte als Krankheit, die zur Seuche der damaligen Zeit über mehrere Epochen heranwuchs, unzählige Todesopfer.


PEST!❌
PEST!❌

Die Sonderausstellung "PEST!❌" erklärt uns was die Pest war und erzählt uns von ihrer langen und tödlichen Geschichte. Der "Schwarze Tod", die "Geißel der Menschheit", die "Strafe Gottes", wird wissenschaftlich, historisch und gesellschaftlich höchst interessant und aufschlussreich beleuchtet und so erlebt man die Pest von der mikrobiellen Ebene bis hin zur Bedeutung in die Gegenwart.

Ihr dürft Euch auf eine spannende, interessante und lehrreiche Ausstellung freuen, die alles wissenswerte über die Pest durch gute Gliederung und sehr guter wissenschaftlicher sowie historischer Recherche vermittelt.


Ich durfte mit POTT.einander und weiteren Bloggerkollegen wie u.a. Wahlheimat.Ruhr und  Pott & Beyond vorab bei einem SocialMediaWalk unter dem Hashtag #PestQuest die Ausstellung bereits vor der Eröffnung besichtigen und berichte hier unabhängig vom LWL-Museum mit meiner eigenen Sichtweise. 

Klickt Euch doch auch mal bei den Mitbloggern rüber und lest vom "Sneak-Instawalk" oder erfahrt alles Wissenswerte über "Herne: von Pest und Pracht im Pott" mit weiteren Ausflugstipps.



Viel Spaß auf den Spuren der Pest wünscht Euch Euer 'Schrömi' von POTT.einander!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0